Beiträge

Klausener

The big 3 K’s – Klausener und Kalb und Käse

«Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an», diesen Titel sang einst Monica Morell. Sie wurde in Menziken geboren. Rund 34 Kilometer Luftlinie davon entfernt fand ein ganz besonderes Wein-Lunch in Birmenstorf statt. Auch an einem Sonntag. Im gemütlichen Gasthaus Bären.

Neben einem Menü mit Kalbfleisch wurden viele Weine von der Tessiner Familie Klausener entkorkt. Den milchig-würzigen Abschluss lieferten ganz besonders reife Käse. Rund 90 Gäste fingen mit diesem Sonntag «etwas ganz Besonderes an»! Weiterlesen

Renés Weintipp: 1978 Montrachet – Domaine de la Romanée-Conti

In meinem intensiven Weinleben hatte ich bis vor kurzem nur fünf Mal überhaupt die Chance, einen Montrachet der Domaine de la Romanée-Conti vor mir im Glas zu haben. An jede einzelne Begegnung mit diesem gigantischen Chardonnay-Nektar kann ich mich bis ins Detail erinnern. Jüngst kamen bei einer exklusiven Verkostung, zu der gerade einmal 14 internationale Kenner geladen waren, 45 Eindrücke dazu – und das an einem einzigen langen Wochenende!

Weiterlesen

Renés Weintipp: 2006 Château Clerc Milon

Seit fast einer Woche bin ich schon im Bordelais unterwegs und habe eigentlich gar keine Lust mehr, den ganzen Tag Wein zu trinken. Bei den Proben gibt es schon am Mittag Wein und am Abend wieder. Trotzdem lädt mich mein Reisebegleiter in der Mittagspause nicht zum Kaffee, sondern zu einem Glas 2006 Château Clerc Milon ein. Weiterlesen

Toskana 2011: Ziemlich gut bis gigantisch!

Er kam sah und siegte! Der Masseto gehört zu den Superstars vom genialen Toskana-Jahrgang 2011. Aber auch sein Bruder Ornellaia und Elisabetta Geppetti’s Saffredi sind in der gleichen Liga. Diese drei Maremma-Crus erreichten alle 20-Punkte!

Es war ein fordernder Degustationsmarathon, welcher da in Sugiez am Murtensee stattfand. Mehr als 60 Weine wurden entkorkt, in 12 Serien eingeschenkt und dann jeweils konzentriert verkostet. Rund 400 Minuten volle Aufmerksamkeit war von den Degustatoren gefordert. Und so mancher kam an seine Grenzen. Der Gabriel inklusive.

Weiterlesen

Tessiner Genussgarantie: 20 Jahre Balino und Balin

Renè Gabriel schreibt diesen Artikel, also handelt es sich bei «Balino» und «Balin» sicher um Wein. Das müsste aber nicht unbedingt der Fall sein, denn surft man nach diesen beiden Begriffen im Internet, so gelangt man erst nach sehr langem Suchen zum Thema Wein.

Weiterlesen

Renés Tipp: 2014 Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande

Die positive Ausbeute des Bordeaux-Jahrgangs 2014 ist keineswegs eine magere. Es gibt ein paar geniale Weine, die 19 Punkte erreichen. Auch gibt es nicht wenige, ganz tolle Crus mit Wertungen von 17/20 und 18/20. Damit ein grosser Jahrgang aber als ganz gross gehandelt werden kann, braucht es eben doch ein paar Jahrhundertweine. Erst dann rauscht es im Punktewald und der Primeur kommt voll in Gang. So gesehen ist die Ausbeute heuer zwar ansehnlich, aber dann doch nicht so richtig heiss. Zudem haben sich die Kunden in den letzten Jahrgängen eher lethargisch verhalten und – im besten Fall – punktuell eingekauft. Die einzigen Weine vom Jahrgang 2013, die innerhalb von Tagen vom Primeur-Markt verschwunden waren: Les Carmes Haut-Brion und der Pichon-Lalande!

Weiterlesen