Beiträge

Renés Tipp: 2014 Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande

Die positive Ausbeute des Bordeaux-Jahrgangs 2014 ist keineswegs eine magere. Es gibt ein paar geniale Weine, die 19 Punkte erreichen. Auch gibt es nicht wenige, ganz tolle Crus mit Wertungen von 17/20 und 18/20. Damit ein grosser Jahrgang aber als ganz gross gehandelt werden kann, braucht es eben doch ein paar Jahrhundertweine. Erst dann rauscht es im Punktewald und der Primeur kommt voll in Gang. So gesehen ist die Ausbeute heuer zwar ansehnlich, aber dann doch nicht so richtig heiss. Zudem haben sich die Kunden in den letzten Jahrgängen eher lethargisch verhalten und – im besten Fall – punktuell eingekauft. Die einzigen Weine vom Jahrgang 2013, die innerhalb von Tagen vom Primeur-Markt verschwunden waren: Les Carmes Haut-Brion und der Pichon-Lalande!

Weiterlesen