Perfekter Nachtisch : Colheitas 1900 von Niepoort und Krohn

Unterschiedlicher können Colheitas kaum sein. Während Niepoort von jeher Wert auf Balance und Finesse legt, punktet Krohn mit einem wahren Feuerwerk von Aromen in einer atemberaubenden Dichte.

Die 3 bis 4 Jahrzehnte Flaschenlagerung stecken beide Ports locker weg bzw. profitieren sogar davon. Kombiniert mit einem intensiven Zartbitter-Mousse – unschlagbar.

Krohn Colheita 1900 (abgefüllt 1988): Tiefdunkelbraune Farbe mit intensivem Farbkern und ausgeprägtem Wasserrand. Intensive kaffee- und schokoladenbetonte Nase, Acetonnote erkennbar. Am Gaumen süß mit intensiven Kaffee-, Malz- und Rosinennoten. Langer, intensiver Abgang.

19/20 –2040

Niepoort Colheita 1900 (abgefüllt 1972): Saubere, dunkelrote Farbe mit grünen Reflexen am Rand. Erstaunlich frisches und balanciertes Bouquet mit Haselnuss-, Mandel- und Kaffeenoten. Komplexer, frischer, balancierter Gaumen, minimale Acetonnoten. Langer, komplexer, balancierter Abgang.

19/20 –2040

Text und Foto: Axel Probst


Bewertungskategorien:

ww_punktetabelle

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.