Konradin Leserreisen: Trüffel, Wein und Kultur – Italienreise für alle Sinne

Das Piemont ist die flächenmässig zweitgrösste Region Italiens – nach der Mittelmeerinsel Sizilien. Die majestätische Natur entzückt mit mächtigen Bergen, sanften Hügeln, blühenden Tälern und weiten Ebenen. Inmitten dieser herrlichen Landschaft locken verträumte Dörfer mit einsamen Kirchen und altehrwürdige Städte wie Turin mit ihren Kunstschätzen, Theatern, Palästen und Kirchen in einzigartiger Atmosphäre.

Neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten ist das Piemont vor allem berühmt für seine kulinarischen Schätze – für die feinen Weine Barbaresco, Barbera und Barolo sowie für eine sehr wertvolle Knolle aus dem Erdreich. Der legendäre weisse Trüffel von Alba zählt zu den exklusivsten Pilzsorten der Welt. Entdecken Sie auf dieser 5-tägigen Reise sowohl die kulturellen und landschaftlichen als auch die kulinarischen Sonnenseiten des Piemont.

Reiseprogramm

Samstag, 10.10.2015: Anreise in Alba mit Weinprobe im Weingut «Tentura La Tenaglia»

Sie fliegen von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München oder Stuttgart nach Mailand. Am Flughafen der zweitgrössten Stadt Italiens werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Durch die Poebene mit ihren ausgedehnten Reisfeldern erreichen Sie im Anbaugebiet Monferrato das Weingut «Tenuta La Tenaglia», wo Sie Wissenswertes zum Thema Weinanbau erfahren. Freuen Sie sich auf den Mittagsimbiss sowie eine ausführliche Weinprobe bei der Sie die edlen Tropfen der Region kennenlernen können. Im Anschluss setzen Sie Ihre Fahrt zum 4-Sterne-Hotel in Alba fort. Den Tag lassen Sie dann beim gemeinsamen Abendessen im Hotel ausklingen.

Sonntag, 11.10.2015: Schossbesichtigung Pralormo, Weinprobe im Gut «Marsaglia» und Trüffelsuche

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Pralormo. Die Ursprünge des Castello di Pralormo gehen bis ins 13. Jahrhundert zu rück. Seit dem 17. Jahrhundert ist das Castello in Besitz der Familie Beraudo di Pralormo. Sie werden von der Gräfin persönlich in Empfang genommen und durch das Schloss, die Keller, den Park und die Orangerie geführt. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang, der Sie in längst vergangene Zeiten entführen wird.

Anschliessend fahren Sie nach Castellinaldo d‘Alba, wo Sie das Weingut «Marsaglia» besuchen. Einst von Secondo Marsaglia gegründet, befindet sich das Gut noch heute in Familienbesitz. Während Sie die edlen Tropfen des Hauses verkosten, serviert Ihnen Marina Marsaglia, die das Weingut mit ihrem Mann Emilio führt, regionale Spezialitäten. Nach diesem kulinarischen Erlebnis widmen Sie sich dem «weissen Gold» – Sie begleiten einen Trifolao und seinen Hund bei der Trüffelsuche und erfahren Wissenswertes über den teuersten Pilz der Welt. Dann kehren Sie nach Alba zurück, wo Ihnen der Abend zur Verfügung steht. Ihre Reiseleistung gibt gerne Tipps für das Abendessen.

Montag, 12.10.2015: Ausflug «Trüffel, Wein und Grappa» in Alba, Barolo und Gallo D’Alba

Die Siedlungsgeschichte der Stadt Alba reicht bis in die Jungsteinzeit zurück. Nach dem Frühstück lernen Sie Albas malerische Altstadt mit ihrer vornehmlich mittelalterlichen Bausubstanz kennen. Zu dieser Zeit wurde die wohlhabende Stadt von den Langobarden erobert. Heute ist Alba vor allem für eine kulinarische Besonderheit bekannt – der weisse Trüffel ist eine der weltweit teuersten Spezialitäten. Bei einem Besuch der neuen Markthalle, wo diverse lokale Spezialitäten angeboten werden, empfängt Sie das intensive Aroma der weissen Edelknolle. Ob Weine aus der Region oder Trüffel direkt vom Sammler – probieren Sie an den Ständen die Köstlichkeiten von Trüffelsalami bis Haselnusstorte. Im Anschluss haben Sie Zeit, die Via Vittorio Emanuele mit ihren eleganten Boutiquen und exklusiven Spezialitätengeschäften zu besuchen.

Zur Mittagszeit gelangen Sie zum Weingut «Tenuta Cordero di Montezemolo» im Herzen des Anbaugebietes Barolo. Nachdem Sie bei einer Weinprobe mit Mittagsimbiss auch den berühmten trockenen Barolo-Rotwein verkostet haben, erwartet Sie ein kurzer Spaziergang durch die namensgebende Gemeinde.

Zum Abschluss besuchen Sie die «Distilleria Montanaro» in Gallo d‘Alba. 1885 stellte Francesco Trussoni den ersten Grappa di Barolo her. Dieser Brand war der erste Grappa, der nur aus einer Traubensorte gewonnen wurde. Im Jahr 1922 übernahmen Mario Montanaro und seine Frau Angela Trussoni das Unternehmen. Bei der Besichtigung werden Sie erfahren, wie Grappa nach alter Art hergestellt wird. Schliesslich machen Sie sich auf den Rückweg nach Alba, wo Sie beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant regionale Spezialitäten geniessen.

Dienstag, 13.10.2015: Ausflug «Barockes und Ägyptisches Turin»

Die am Fusse der Alpen gelegene Regionshauptstadt Turin ist ein faszinierender Treffpunkt für Talente und Kultur. Heute entdecken Sie dieses kulturelle Zentrum in Italiens Nordwesten. Morgens besuchen Sie zunächst den repräsentativen Stadtpalast Palazzo Madama mit einem der schönsten barocken Treppenhäuser Europas.

Seit 1934 befindet sich im Palast ein Museum, in dem mittelalterliche Skulpturen und Gemälde sowie Glas, Porzellan und Keramik aus verschiedenen Epochen ausgestellt werden. Im Anschluss widmen Sie sich einer der aussergewöhnlichsten Architekturschöpfungen des 19. Jahrhunderts. Die Mole Antonelliana wurde von 1863 bis 1889 errichtet. Die jüdische Gemeinde hatte das Gebäude eigentlich als Synagoge in Auftrag gegeben. Da die Kosten das Budget aber um ein Vielfaches überstiegen, wurde das Projekt 1877 von der Stadt übernommen. Heute ist die Mole Antonelliana das Wahrzeichen Turins und Sitz des Museo Nazionale del Cinema, des bedeutendsten Filmmuseums Italiens. Im frei schwebenden gläsernen Aufzug fahren Sie zur Aussichtsplattform und geniessen bei klarem Wetter den wunderbaren Blick über die Stadt bis zu den Alpen.

Nachdem Sie zu Mittag im historischen Café «Baratti e Milano» eingekehrt sind, begeben Sie sich auf die Spuren der Pharaonen. Das Museo Egizio im Herzen der Stadt beherbergt eine der wichtigsten Ägyptischen Sammlungen der Welt – von den 32.500 Artefakten können über 6.500 besichtigt werden. Abends erwartet Sie ein kulinarisches Highlight: Sie speisen im Sterne-Restaurant der Burg von Grinzane Cavour.

Mittwoch, 14.10.2015: Weinprobe auf einem Gut in Treiso und Rückreise

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Alba. Bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, besuchen Sie bei Treiso ein familiengeführtes Weingut. Bei der persönlichen Führung erfahren Sie Wissenswertes über das Gut, die Traditionen der Winzer und die Weine aus dem Piemont. Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie eine Weinprobe mit Imbiss. Anschliessend fahren Sie zum Flughafen.

Die Reise auf einen Blick

Reisetermin:

10. bis 14. Oktober 2015

Reisedauer:

5 Tage

Frühbucherpreis bis 30.6.2015:

1.990 EUR pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag Frühbucher:

290 EUR

Preis ab 1.7.2015:

2.090 EUR pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag ab 1.7.2015:

349 EUR

Hotel:

Calissano**** in Alba. Das Hotel, welches nach einem bekannten Weinbaubetrieb benannt wurde, befindet sich in der Nähe der Piazza Savona im Herzen Albas. Im Restaurant werden typisch piemontesische Gerichte serviert. Die Kaffee und Weinbar lädt zum Verweilen bei einem Glas Wein, verschiedenen Drinks, Kaffee oder Tee ein. Zum Hotel gehört ein Fitnessraum. Die klimatisierten Zimmer sind mit TV, Internetzugang, Safe und einem Bad mit Dusche oder Wanne, WC und Haartrockner ausgestattet. Eine eventuelle Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen.

Reiseleistungen

Flug von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München oder Stuttgart nach Mailand und zurück (Umsteigeverbindung möglich), Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel «Calissano» in Alba, Weinprobe und Imbiss auf dem Weingut «Tenuta, La Tenaglia» im Anbaugebiet Monferrato, Abendessen im Hotel (am 1. Tag), Besichtigung von Schloss Pralormo, Weinprobe und Imbiss mit regionalen Spezialitäten, auf dem Gut «Marsaglia» in Castellinaldo im Roero, Trüffelsuche mit einem Trifolao, Stadtbesichtigung Alba mit Besuch der Trüffelmesse, Weinprobe und Imbiss auf dem Weingut «Tenuta, Cordero di Montezemolo» im Anbaugebiet Barolo mit anschliessendem Spaziergang durch den Ort Barolo, Besuch der Grappa-Distillerie «Montanaro», Abendessen im Restaurant in Alba (am 3. Tag),

Ausflug «Barockes und ägyptisches Turin» mit Besuch, des historischen Cafés «Barattie Milano», Abendessen im Sterne-Restaurant der Burg von Grinzane Cavour (am 4. Tag), Besuch eines Weingutes in der Region Treiso mit Führung, Weinprobe und Imbiss, Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung, Ausführliche Reiseunterlagen

Buchung und Beratung:

Konradin Leserreisen
Mondial Tours GmbH
Lehrer Strasse 3, 89081 Ulm
Tel. 0800/462 63 77 (kostenfreie Hotline)
info@mondial-tours.com

Veranstalter:

Mondial Tours MT SA, CH-Locarno; Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Programm-, Flugzeiten-/Airlineänderungen sowie Druckfehler vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters, die Sie mit Ihrer Bestätigung erhalten.

© Mondial Tours MT SA; Stand: März 2015

Beitrag und Foto: Konradin Leserreisen/Mondial Tours

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.