Barone Ricasoli: Zurück in die Zukunft

1993 hat Francesco Ricasoli, 32. Baron von Brolio, die Geschäfte des ältesten Familienweinguts Italiens übernommen. Der Weinbau auf dem Landgut der Ricasolis lässt sich bis in das Jahr 1141 zurückverfolgen; seit 1167 sind sie Eigentümer von Castello Brolio, welches ihnen durch ein Edikt von Kaiser Federico Barbarossa im Jahr 1167 übertragen wurde. Das auf einem Hügel gelegene Schloss, mit Blick in Richtung Siena, ist wie eine Burg befestigt und bis heute Ausdruck des wirtschaftlichen und politischen Erfolges der Familie.

Weiterlesen

Malbec aus Cahors: Verschlungene Wege

Manchmal sind die Wege des Herrn verschlungen. Da hat eine Rebsorte früher einmal fast die Hälfte der in Bordeaux bestockten Fläche eingenommen und heute ist sie dort so gut wie verschwunden. Dafür wird sie mittlerweile vom Weinbau in Argentinien als Markenzeichen verwendet. Ihr Name bedeutet «schlechter Geschmack». Aber es gibt nicht wenige Fachleute, die sie für ausgesprochen edel halten. Robert M. Parker behauptet sogar: «By 2015 this long-ignored grape’s place in the pantheon of noble wines will be guaranteed.» Die Rede ist vom Malbec.

Weiterlesen

12 Weinfreunde: Frankfurter Herzblut

Weinliebhaber, Weinkenner, Weinfreak, Weingourmet, Wein-Connaisseur, Weingeek, Wein-Aficionado – alles zutreffende Bezeichnungen für die Mitglieder der Frankfurter Weinrunde. Seit vielen Jahren trifft man sich im Frankfurter Restaurant Estragon, in dem Inhaber und Küchenchef Eckhardt Keim mit seiner hochwertigen, französisch beeinflussten Kochkunst in unprätentiöser Atmosphäre für die kulinarische Begleitung der Verkostungen sorgt.

Weiterlesen

Lang lebe Bernhard Huber!

«Bernhard Huber lebt!» Wie gerne würden Weinliebhaber diese Aussage auf den Winzer beziehen, der im Juni 2014 mit nur 55 Jahren verstarb. Ein lebendiges Erbe bleibt jedoch bestehen und wartet darauf, stets neu entdeckt zu werden: die Weine, das Wissen um ihre Qualität, die Begeisterung für den deutschen Spätburgunder.  Weiterlesen

An die Drohnen, fertig, los!

Drohnen, die wie fliegende Untertassen über dem Weinberg kreisen. Das mutet fast ein bisschen gespenstisch an. Dennoch gibt es gute Gründe, sich mit diesem Anblick dauerhaft anzufreunden. Weiterlesen

Best of Bordeaux 2014

Die mit Spannung erwartete Hitparade der 200 besten Bordeaux 2014: hier ist sie. Die Spitze ist ziemlich festgefahren: praktisch keine Veränderungen. Hingegen ist am Schluss der Tabelle ordentlich was los. Wer behält seinen Platz? Wer fällt raus?

Weiterlesen