Startseite » Frontpage Weine »

Andrés Weintipp: Muntada AOC Côtes du Roussillon Villages, Domaine Gauby

????????????????????????????????????

Frontpage Weine Weine
Andrés Weintipp: Muntada AOC Côtes du Roussillon Villages, Domaine Gauby

In den ersten Jahren ihrer Kreation unter die zehn besten Syrah-Weine der Welt gerechnet, spiegelt die Cuvée Muntada auf einmalige Weise die Entwicklung der Domaine Gauby im Roussillon wider. Doch nicht nur das. Sie kann als stellvertretend gelten für die allgemeine Evolution unter den Spitzenwinzern der Welt. So suchte Gérard Gauby in den ersten Jahren hohe Konzentration, um sich dann immer stärker auf Frische und Mineralität auszurichten. Nicht zuletzt seit der Übernahme der Verantwortung im Keller durch Lionel Gauby 2008 spüren Vater und Sohn Eleganz und Finesse, aber auch Energie und Lebendigkeit nach. Seit 1995 ist die Muntada auf der Höhe ihrer Zeit gewesen und oft dieser ein gutes Stück voraus.

Muntada 2003: Extreme Hitze und Trockenheit. Mittleres leuchtendes Rubin mit etwas Kirschrot. Sehr feine Nase, verblühte Rosen, Granatapfel, rote Beeren, ein Hauch von Gewürznelken und Kakao. Seidiger Ansatz mit unglaublicher Frische und Frucht, leicht gekochte Kirschen, feine Säure und deutliche Mineralität, schwebend mit überaus eleganten Tanninen, feinwürziger Akzent von Rappen, balsamisch und vibrierend. Ein sensationeller Erfolg.

Bewertung in Punkten/Trinkempfehlung: 20/20 2015–2035

Muntada 2008: Lionel übernimmt die Verantwortung im Keller. Nur 17 % Syrah, hauptsächlich Carignan, nicht mehr entrappt von diesem Jahr an. 16 Monate Ausbau im Fuder. Mitteldunkles, sehr junges Schwarzkirschrot. Dicht, kräuterig, noch etwas verschlossen mit viel Kirsche, dahinter auch Himbeeren und Thymian. Toller Ansatz mit intensiver, saftiger, reiner Himbeer- und Kirschfrucht bei dichter Textur, grossartigem Volumen sowie präsenten, aber extrem feinen Tanninen, dann vibrierend, salzig , mineralisch mit feiner Erdigkeit. Multidimensional, lebendig, superb.

Bewertung in Punkten/Trinkempfehlung: 20/20 2017–2045

Muntada 2010: Tiefes Schwarzkirschrubin. Dicht, frische Kirschen und Pflaumen, Erdbeeren, dahinter vielfältige Kräuteraromen, Schokolade in Balsamico. Sehr fruchtiger, saftiger, vibrierender Auftakt mit grosser Frische, Rote Johannisbeere, Thymian und Rosmarin, vibrierende, noch zusammengezogene Tannine. Ein tolles Equilibre zwischen Konzentration, Spannung, Struktur und Mineralität. Lebendige Frische, viel Energie und grosses Potenzial.

Bewertung in Punkten/Trinkempfehlung: 20/20 2015–2045

Weintipp und Foto: André Dominé

Zum kompletten Beitrag mit Muntada-Vertikale → WEINWISSER-Ausgabe 2/15 downloaden
oder Artikel gleich online lesen → Anmeldung Onlinedatenbank WEINWISSER


Bewertungskategorien

ww_punktetabelle

 

Zum Newsletter anmelden
Neue Artikel